Schlagwort-Archiv: Feiern

Sehr im Trend: Mottopartys

In den letzten Jahren haben sich Motto Partys neben den traditionellen Festen fest etabliert. Sie gewinnen ihren Unterhaltungswert und ihre Spannung aus dem Umstand, dass jeder Gast das Motto anders – und meist total witzig – umsetzt. Ob durch die Verkleidung oder die Spiele, ob mit der Musik oder dem Essen: Mottoparty Ideen gibt es mehr als genug. In diesem Text geben wir euch viele tolle Anregungen für Mottoparty Themen und alles drum herum.

Mottopartys: Was für ein Motto soll es sein?

Einladung Halloweenparty

Einladung Halloweenparty

Bei dieser Frage habt ihr freie Wahl und euer Geschmack gibt die Themen vor. Immer beliebt sind Mottoparty Vorschläge, die sich an einer bestimmten Zeit bzw. Ära orientieren:

  • Ein bestimmtes Jahrzehnt, zum Beispiel 60-er, 70-er oder 80-er Jahre
  • Fasching, Oktoberfest, Halloween
  • Filme aus heutigen oder auch vergangenen Tagen, etwa James Bond, Harry Potter oder Der Herr der Ringe

Weitere Ideen für Motto Partys können sein:

  • Bestimmte Farben, an denen sich nicht nur die Kleidung, sondern auch die Deko und das Essen ausrichten
  • Comicfiguren, beispielsweise Superman, Garfield oder Figuren von Walt Disney
  • Eine stimmungsvolle Beachparty
  • Eine Bad Taste Party: Je „schlimmer“ die Bekleidung, desto besser

 Das Prinzip der Motto Party…

… ist es, dass sich alles, was auf der Feier stattfindet, nach dieser Idee der Mottoparty richtet. Von der Bekleidung der Partygäste über die Mottoparty Deko bis hin zum Mottoparty Essen steht alles im Zeichen des Themas. Wenn alle Gäste voll und ganz in die Stimmung und das Thema der Mottoparty eintauchen, entsteht praktisch von allein eine ganz besondere Atmosphäre, die sich mit einer normalen Fete nicht vergleichen lässt.

Aus diesem Grund solltet ihr diese spezielle Art der Feier gut vorbereiten. Angesichts der Auswahl toller Mottopartys Ideen wird es euch nicht schwerfallen, sowohl für das Thema als auch für alles Andere die unterschiedlichsten Motto Partys Ideen zu finden – und diese perfekt umzusetzen.

Wie feiert man eine Mottoparty?

Am Anfang steht die Planung mit dem Finden der Themen für die Mottoparty. Wenn es bei euch zum Beispiel die siebziger Jahre sein sollen, geht natürlich nichts ohne Plateausohlen, Schlaghosen und schreiend bunte Oberteile, dazu Musik aus dieser Zeit und ein schillernder Discoball als Minimum an Deko der Mottoparty.

Bei einer Halloween Mottoparty hingegen wird natürlich gegruselt, was nur möglich ist. Sowohl die Mottoparty Kostüme als auch die Deko mit Kürbissen, Spukgesichtern und Skeletten geben dann eurer Party das ideale gruselige Flair.

Welches Thema für eure Mottoparty es auch sein soll: Sobald es feststeht und ihr die entsprechenden Einladungskarten verschicken wollt, informiert eure Gäste auf den Karten gleich darüber, was sie erwartet. Es ist wichtig, dass alle Gäste in den passenden Kostümen der Motto Party erscheinen. Erstens unterstreicht dies die ausgelassene Partystimmung und zweitens fühlt sich kein Gast fehl am Platz.

Das Mottoparty Kostüm braucht ihr euch nicht unbedingt zu leihen, wenn ihr glaubt, euer Kleiderschrank gibt nichts Passendes her. Selbstgemachte Mottoparty Kostüme haben viel mehr Charme und mit etwas Fantasie kreiert ihr euch schnell eure Micky Maus, einen Harry Potter samt Nickelbrille oder ein Superman-Kostüm mit einem großen, aufgemalten S auf einem T-Shirt samt Umhang.

Sehr einfach ist das Kostüm der Mottoparty, wenn das Thema „Bad Taste“ angesagt ist: Greift einfach drei Teile aus eurem Kleiderschrank, die ihr noch nie zusammen angezogen habt und bei wachem Verstand auch nie wieder kombinieren werdet: Schon seid ihr perfekt angezogen für die Idee der Mottoparty.

Wie plane ich eine Mottoparty?

Einladung Oktoberfest

Einladung Oktoberfest

Zu den Motto Party Ideen gehört neben den Kostümen natürlich die Motto Party Deko. Sie entspricht dem Thema der Mottoparty – diese Beispiele könnt ihr mit etwas Kreativität auf viele Themen anwenden:

  • Luftballons – es gibt sie ebenfalls nach Themen ausgerichtet, etwa Halloween oder Tiere
  • Luftschlangen
  • Bei einem bestimmten Jahrzehnt Poster und Plattencover aus dieser Zeit, ausgedruckt aus dem Internet
  • Bei Comicfiguren oder Helden aus Geschichten ebenfalls Bilder oder auch eure private Comic- bzw. Büchersammlung im Raum verteilt. Wenn eure Gäste ebenfalls etwas dazu beisteuern können, bittet sie darum

Hinzu kommt bei den Mottopartys Vorschlägen natürlich das Essen:

  • Wiederum typisch für eine bestimmte Zeit
  • Bei Walt Disney: Was isst Donald Duck am liebsten? Oder bei Harry Potter die Leibgerichte der Hauptfiguren
  • Gruselige Sachen bei einer Halloween-Party und Bier und Weißwurst auf einem Oktoberfest
  • Optimal für das Mottoparty Essen sind grundsätzlich Speisen, die sich – auch in ausgelassener Stimmung und mit ausgefallenen Kostümen der Mottoparty – auf einfache Weise essen lassen. Eine Ausnahme ist vielleicht ein Dreigängemenü, wenn es in einem bestimmten Buch oder Film vorkommt

 Wie plane ich eine Mottoparty?

Zusätzlich zu den Dingen, die schon genannt wurden, gehört zu den Mottopartys Vorschlägen die ideale Musik. Sie ergibt sich meistens aus dem Thema und eure Gäste sind gewiss bereit, aus ihrer Sammlung etwas zur Musik beizusteuern. Erwähnt dies am besten in eurer Einladungskarte.

Wir empfehlen euch außerdem, einen groben Ablauf zu planen, damit keine langweiligen „Lücken“ entstehen, in denen die Stimmung abflaut. Bereitet einige Spiele oder Aktionen vor, die ihr bei Bedarf durchführt. Zu jeder Party, ob ohne oder mit Motto, passen Spiele wie:

  • Pantomime
  • Ein selbsternannter Künstler „kreiert“ aus drei, vier Gästen eine Skulptur, indem er sie nach seinen Vorstellungen „aufstellt“. Dies wird fotografiert
  • Pfandspiele
  • Karaoke – vor allem bei Motto Party Themen wie ein bestimmtes Jahrzehnt, wenn alle Gäste die altbekannten Lieder auswendig kennen. Das W II-Spiel „Sing Star“ eignet sich optimal dafür
  • Bei einer Beach Party könnt ihr, wenn ihr ein größeres Gefäß mit Sand füllt, eine Schatzsuche initiieren: im Sand nach sehr kleinen, versteckten Gegenständen suchen
  • Wenn eure Kostüme der Mottoparty aus vielen Teilen bestehen, tauscht ihr einzelne davon aus – die Ergebnisse werden erstaunlich ausfallen und werden natürlich wieder fotografiert

Ihr seht also: Eine ausgefallene Motto Party auf die Beine zu stellen, ist gar nicht so schwer. Sobald ihr euch einige Gedanken macht, kommen die meisten Ideen beinahe von allein. Und wenn es so weit ist, wünschen wir euch eine gelungene Feier mit vielen witzigen und abwechslungsreichen Motto Partys Ideen.

Die Feier der Taufe

Euer Baby ist auf der Welt und bereichert eure Tage immer wieder aufs Neue. Nun steht die Taufe an – die Aufnahme des neuen Lebens in die christliche Gemeinschaft. Dieser besondere Tag wird gern auf schöne Weise gefeiert. Wenn ihr auf der Suche nach Anregungen und Tipps zum Taufe Feiern seid, findet ihr in diesem Text viele praktische Hinweise.

Wie wird die Taufe gefeiert?

In den meisten Fällen beginnt die Taufe Feier mit einem Gottesdienst, in dessen Verlauf euer Kind getauft wird. Diesem Gottesdienst geht ein Gespräch mit eurem Pastor bzw. Pfarrer voraus, in dem folgende Dinge besprochen werden:

  • Der Ablauf des Taufgottesdienstes
  • Eure Wünsche, z.B. bezüglich Liedern und kleinen Aktionen
  • Die Wahl des Taufspruches, bei dem der Pfarrer euch gern berät, wenn ihr noch keine Ideen habt
  • Klären all eurer Fragen zum Ablauf
  • Klären, wofür die Kollekte bestimmt sein soll

An diesen Gottesdienst schließt sich die Feier mit eurer Familie und allen weiteren eingeladenen Personen an. Wie diese Tauffeier ablaufen wird, hängt von euren Vorstellungen und Ideen zur Tauffeier ab.

Wie könnt ihr die Taufe gestalten?

Auf den Taufgottesdienst habt ihr – in Absprache mit dem Pfarrer – durchaus Mitspracherecht. So lässt sich der Gottesdienst durch verschiedene Aktionen beleben und es kann eine ansprechende Stimmung geschaffen werden:

  • Gedichte, die von einem Familienmitglied vorgetragen werden – oder auch von einem Kind
  • Sprachliche Bilder, etwa das von Gottes Liebe als schützende Decke, werden praktisch umgesetzt, indem sich alle symbolisch ein Chiffontuch über den Kopf halten und weiterreichen
  • Kerzen werden angezündet und weitergereicht
  • Anwesende Kinder füllen das Taufwasser ins Becken – wenn der Täufling schon aus dem Babyalter heraus ist, macht er dabei mit

Mit Aktionen dieser Art wird euer Taufgottesdienst zu etwas ganz Besonderem.

Wie feiert man Taufe?

Die Feier nach dem Taufgottesdient im Kreis eurer Lieben könnt ihr ebenso individuell gestalten. Bestimmt gehört für euch ein festliches Essen in einem besonderen Rahmen dazu. Ansonsten solltet ihr eure Tauffeier Ideen – zumindest zum Teil – auf die anwesenden Kinder abstimmen. Ist euer getauftes Kind noch ein Baby, empfehlen wir, nach dem Gottesdienst für eine Schlafmöglichkeit zu sorgen. Feiert ihr zu Hause, liegt es, wenn es müde ist, im vertrauten Bettchen. Falls ihr an einem anderen Ort feiert, zum Beispiel in einer Gaststätte, solltet ihr vorab klären, ob ein ruhiger Nebenraum zur Verfügung steht, in dem euer Kind in seinem Wagen schlafen kann.

Die Taufe organisieren

schöne Einladung zur Taufe

Einladung zur Taufe

Damit alles optimal abläuft und eure Lieben auch wirklich dabei sein können, ist es ratsam, sie rechtzeitig zu informieren. Geburtskarten bzw. Taufkarten verschickt ihr am besten mindestens vier Wochen vor der Feier der Taufe, nachdem ihr sie mit eurem Pfarrer besprochen habt. So können sich alle Gäste den Tag freihalten.

Der Taufgottesdienst muss nicht zwangsläufig in der Kirche stattfinden. Es geht auch anderswo, etwa bei euch zu Hause oder Open Air im Garten der Kirche bzw. des Pastorats. Stimmt euch mit eurem Pfarrer ab, ob dies möglich ist.

Bucht außerdem rechtzeitig die Gaststätte, wenn ihr nicht zu Hause feiert. Gerade am Sonntag, wenn die meisten Taufen durchgeführt werden, sind viele Restaurants bereits frühzeitig ausgebucht. Fragt rechtzeitig an und legt schon eure Wünsche und das Essen fest und gestaltet evtl. eine passende Menükarte. Die Anzahl der Gäste muss bei der ersten Buchung noch nicht feststehen – in der Regel reicht es den Inhabern der Gaststätte, wenn sie die Gästezahl einige Tage vorher erfahren.

Wenn ihr in einem Restaurant feiert, legt ihr beim Planungsgespräch auch gleich weitere Ideen zur Tauffeier fest, zum Beispiel:

  • Sorgt ihr für die Tischdeko oder das Restaurant?
  • Wird es Tischkarten und Menükarten geben?
  • Soll der Raum auf eine spezielle Weise dekoriert werden? Durch wen?
  • Im Falle eines Kaffeetrinkens: Sorgt das Restaurant für die Torten oder bringen die Gäste welche mit?
  • Gibt es Extraräume für den Täufling oder andere Kinder oder auch einen Spielplatz draußen?
  • Gibt es bequeme Möbel oder auch Ruhemöglichkeiten für Senioren?

Die Taufe vorbereiten

personalisierte Einladung zur Taufe

Taufeinladung

Einige Vorbereitungen ergeben sich bereits aus den bisherigen Abschnitten. Aber ihr habt gewiss noch weitere Tauffeier Ideen, die ihr umsetzen möchtet. Soll es Spiele geben? Gebt dies als Möglichkeit auf den Einladungskarten an, wenn eure Gäste zur Unterhaltung beitragen sollen.

Ob ihr Zu Hause feiert oder auswärts: Eine schöne Deko gehört natürlich zu Taufe feiern Ideen dazu. Falls ihr gern bastelt, stellt ihr Tisch- und Raumdeko selbst her – ansonsten bittet ihr kreative Verwandte oder Freunde um Hilfe. Ihr könnt euch von entsprechen begabten Personen die Deko auch als Taufgeschenk wünschen.

Was muss man noch organisieren?

Falls einige Gäste von weither anreisen, empfiehlt sich vielleicht eine Unterbringung im Hotel, wenn eure eigenen vier Wände als Gästequartier nicht ausreichen. In diesem Fall bucht rechtzeitig eine Unterkunft. Dazu kommt bei auswärtigen Gästen eine genaue Ortanagabe für die Kirche und den Ort der Feier. In Zeiten von Internet und Navigationssystemen entfällt in der Regel die Wegbeschreibung, aber eine genaue Adresse muss schon sein.

Wenn sich abzeichnet, dass kleine Kinder die lange Feier nicht durchhalten, solltet ihr eine Betreuung für den Notfall organisieren. Ein Babysitter auf Abruf kann sich dann der Kinder annehmen und die Stimmung der Taufe Feier ist gerettet.

Wer soll für tolle Fotos sorgen? Bestimmt gibt es unter den Gästen begabte Hobbyfotografen, die den großen Tag in stimmungsvollen Bildern festhalten und euch die Fotos hinterher übergeben können.

Taufe: Woran solltet ihr noch denken?

Die Taufe feiern: Schöne Ideen sind natürlich Spiele, die sich auf Baby und die künftige Elternschaft beziehen. Hier einige Spielanregungen:

  • Eine Tombola mit Gewinnen wie: einmal Babysitten, eine Packung Windeln kaufen, erstes Spielzeug besorgen, ein ausgefallenes Foto machen…
  • Pantomimische Vorstellungen, die erraten werden müssen: Windeln wechseln, Kinderwagen schieben, Baby zu Bett bringen, Schlaflied singen…
  • Rollenspiele: Ein Gast spielt das Baby, ein Elternteil „muss“ es zu Bett bringen oder füttern

Sowohl ihr selbst als auch eure Gäste habt bestimmt schöne Tauffeier Ideen, damit dieser Tag euch allen noch lange in bester Erinnerung bleibt. Wir wünschen euch viel Spaß und auch Freude mit eurem Baby.