Schlagwort-Archiv: einladung

Wen zur Hochzeit einladen?

Hochzeitsgäste

Gästeliste zur Hochzeit

Ihr wollt euch trauen – dazu gratulieren wir euch von ganzem Herzen! Nun gibt es für euch eine Menge zu planen und zu beachten. Einer der wichtigsten Punkte ist die Frage: Wen zur Hochzeit einladen? Während dies für einige Paare sehr schnell zu beantworten ist, denken andere wahrscheinlich länger darüber nach. Wir geben euch hier verschiedene Informationen und Hinweise, die euch eine gute Orientierungshilfe sein werden.

Die Hochzeit: ein Fest der Familie

Bei einer Eheschließung heiraten nicht lediglich Braut und Bräutigam – zwei ganze Familien werden gleichzeitig zu Verwandten. Deshalb ist die Hochzeitsfeier ein Anlass für diese beiden Familien, die entsprechend auf der Gästeliste stehen werden.

Dies bedeutet allerdings nicht, dass ihr sämtliche Verwandten bis hin zum fünften Grad einladen müsst. Zu eurer Hochzeit sollten all jene Verwandten kommen, die in eurem Leben auch wirklich eine Rolle spielen und zu denen ihr eine gute Beziehung habt:

  • Eltern und Großeltern
  • Geschwister und deren Partner
  • Paten, wenn sie Verwandte sind
  • Tanten und Onkel sowie Cousinen und Cousins hängen bereits vom Grad der Nähe ab und alle weiter entfernten Verwandten ebenfalls

Bei der Anzahl der Gäste spielt außerdem euer Budget eine Rolle. Es ist nicht sinnvoll, unverhältnismäßig viel Geld auszugeben, damit alle, wirklich alle Angehörigen dabei sein können. Trotz des oben erwähnten Umstandes, dass zwei Familien zusammenkommen, empfehlen wir euch, eure Gäste nach der tatsächlich bestehenden Beziehung einzuladen.

Eine weitere Frage, die ihr unbedingt klären solltet: Werden Kinder mit eingeladen? In den meisten Fällen ist dies der Fall, aber dann ist es ratsam, einen separaten Raum mit Möglichkeiten entsprechend dem Alter der Kinder vorzuhalten – Schlafen für Babys, Ruhe für Kleine, Spiele für Ältere. Weist in euren Einladungskarten am besten darauf hin, so dass die Eltern die entsprechenden Dinge wie Spielzeug und Kuschelkissen mitbringen.

Freunde des Paares…

Hochzeitsgäste

Gästeliste zur Hochzeit

… werden in der Regel ebenfalls zur Hochzeit eingeladen. Hierbei ist es jedoch manchmal nicht leicht, eine Grenze zu ziehen – wenn euer Freundeskreis sehr groß ist, kann ein vollständiges Einladen wiederum den Rahmen sprengen. Werden hingegen nur einige Freunde eingeladen und andere nicht, bietet dies Spielraum für Unverständnis und schlimmstenfalls Neid: Warum die und ich nicht? Falls ihr dies befürchtet, ladet ihr am besten nur jeweils einen besten Freund bzw. beste Freundin ein und macht sie zugleich zu euren Trauzeugen. Mit dieser „Strategie“ schafft ihr den goldenen Mittelweg.

Eine andere Methode ist: Zu wem hattet ihr im vergangenen Jahr am meisten Kontakt? Mit wem verbinden euch besondere Erlebnisse, zum Beispiel Hilfe beim Umzug, „Unterstützung“ beim Kennenlernen, gemeinsame Ferienreisen? Diese Freunde sollten bei eurer Hochzeit dabei sein.

Andere wichtige Personen

Es gibt Menschen, die man eigentlich nicht als Freunde im klassischen Sinne betrachtet, die aber dennoch eine bedeutende Rolle im Leben spielen. Dies können sein:

  • Nachbarn, zu denen eine engere oder helfende Beziehung besteht
  • Eine treue Putzfee des Hauses
  • Bekannte, die – schon geborene – Kinder hüten
  • Bekannte, die beim Finden des neuen, gemeinsamen Heims eine Rolle spielten, etwa durch das Vermitteln des Grundstücks, des Hauses oder der Wohnung

Die Kollegen…

… auf eurer Hochzeit? Dies hängt ganz stark von der Art der Beziehung unter den Kollegen ab – und bei Vorgesetzten noch mehr. Wenn ihr auf eurer Arbeitsstelle eine familiäre Atmosphäre pflegt und gegenseitige Einladungen gang und gäbe sind, könnt ihr eure Kollegen selbstverständlich einladen. Besteht hingegen ein eher förmlicher Umgang, bietet sich eine Hochzeitseinladung nicht an. Falls ihr unsicher seid: Stellt euch vor, wie eine Einladung wirkt, wenn sich Kollegen bislang noch nicht einmal zu Geburtstagen oder zu einem Grillabend eingeladen haben. Habt ihr den Wunsch, hier Vorreiter zu sein? Das erfordert Mut, kann aber auch einen positiven Effekt auf das weitere Arbeitsverhältnis haben.

Habt ihr jedoch ein mulmiges Gefühl, dann hört darauf. So manches Mal ist es besser, das private Leben und die Berufswelt zu trennen. Dies gilt erst recht für Vorgesetzte.

Die „Verwaltung“ eurer Gästeliste

Damit ihr – gerade bei einer größeren Anzahl an Gästen – jederzeit den Überblick behaltet, ist es ratsam, eine schriftliche Liste anzulegen, zum Beispiel mithilfe einer Excel-Tabelle. So vermeidet ihr Doppelungen oder versehentliche Auslassungen und verschafft euch eine klare Übersicht. Mit dieser Liste könnt ihr außerdem Kategorien festlegen:

  • „Wichtigkeit“ der Gäste
  • Wie viele eventuelle Begleiter: Kinder, Ehepartner, Autofahrer für nicht mobile Senioren
  • Mögliche Reservegäste einplanen, denn erfahrungsgemäß sagt ein Fünftel der eingeladenen Gäste ab
  • Datum für Zusagen bzw. Absagen festlegen und diese Zu- und Absagen sofort eintragen

Haltet die Gästeliste jederzeit aktuell. Das macht nicht viel Arbeit, aber ihr seid ständig auf dem neuesten Stand. Wenn ihr in einer Gaststätte feiert, ist es meistens möglich, veränderte Gästezahlen noch einen Tag vorher anzumelden.

Ein Tipp zum Schluss

Solltet ihr beim Planen der Einladungen feststellen, dass ihr sehr gern viel mehr Gäste einladen würdet, als euch – aus welchen Gründen auch immer – möglich ist, empfehlen wir euch den Polterabend. An diesem stimmungsvollen Anlass können all jene teilhaben, die bei eurer Hochzeit selbst nicht anwesend sein werden. Damit umgeht ihr eventuelle Neidgefühle und bietet den Gästen beim Poltern eine angemessene Alternative. Geraden für lockere Bekannte, Nachbarn, Kollegen und Vereinsmitglieder ist ein Polterabend ideal.

Wie eure Gästeliste auch aussieht: Wir freuen uns, dass ihr euch traut, und wünschen euch für eure Hochzeit und das Leben zu zweit alles Gute.

Einladung zur Grillparty – Druck’ Dir Deine Karte einfach selbst

Einladung zur Grillparty selbst ausdrucken

Einladung zur Grillparty selbst ausdrucken

Und so gehts:

  1. Ladet Euch zuerst die Vorlage runter: Einladung zur Grillparty
  2. Diese Vorlage der Einladung druckt Ihr dann mit Eurem Farbdrucker in der tatsächlichen Größe aus:zur Grillparty - Anleitung zum Drucken der Grillpartyeinladung
  3. Das gedruckte Blatt sollte nun einmal in der Mitte gefaltet werden, so dass die bedruckte Seite immer außen sichtbar ist.
  4. Anschließend klebt Ihr einfach die beiden Hälften zusammen. An der Hasenkante schneidet Ihre Eure persönliche Einladungskarte zur Grillparty dann einfach aus und schreibt mit bunten Farben Eure Grüße und den Empfänger in die Anhänger, die der Hase am Hals trägt.
  5. Fertig ist die Einladung zur Grillparty!

Wir wünschen Euch ein sonniges Wochenende und guten Appetit!

P.S. Falls ihr Einladungen zur anderen Anlässen sucht, dann schaut doch mal bei uns vorbei.

Den 18. Geburtstag richtig feiern

Ist es bei euch so weit – eines eurer Kinder wird 18? Dieser Tag ist natürlich etwas ganz Besonderes und ihr werdet das bestimmt schwungvoll feiern. Dazu gleich an erster Stelle ein Hinweis: Die 18. Geburtstag Planung solltet ihr mit eurem – nun großen – Kind gemeinsam durchführen, damit alle Beteiligten zufrieden sind. Die Meinungen über die perfekte 18. Geburtstag Feier gehen vielleicht doch auseinander. Sprecht alles gut ab, so dass ihr den 18. Geburtstag optimal planen könnt.

 Was braucht ihr für diesen Tag?

Torte zum 18. Geburtstag

18. Geburtstag – Überraschungstorte

Klärt am besten beim 18. Geburtstag planen die Frage, ob euer Kind mit seinen Gästen allein feiert, ob ihr zumindest im Haus seid oder ob ihr eurem Kind und den Gästen das Feld überlasst.

Zunächst braucht ihr die passenden Einladungen, ob nun als Einladungskarten oder als witziger Spruch für WhatsApp oder Facebook. Das Geburtstagskind wird die Form der Einladung selbst gestalten.

Wenn viele Gäste erwartet werden, stellt sich beim 18. Geburtstag feiern auch die Frage, ob zu Hause genug Platz ist oder ob es vielleicht ein Vereinsheim oder Ähnliches sein soll für die Party zum 18. Geburtstag.

 Was könnt ihr am 18. Geburtstag machen?

Auch dies hängt vom persönlichen Geschmack ab. Möglichkeiten gibt es genug:

  • Die klassische Fete mit Partyspielen zum 18. Geburtstag
  • Besuch eines besonderen Events, zum Beispiel ein Disco-Themenabend, ein Konzert (wenn es vom Zeitpunkt her passt), ein Erlebnispark – dies kann gleichzeitig ein Geschenk zum 18. Geburtstag sein
  • Eine Überraschungsparty, die die Gäste (und vielleicht die Eltern) ausgerichtet haben und von der das Geburtstagskind nur weiß, dass es dort hingebracht wird

Wenn sich das Geburtstagskind wünscht, die 18. Geburtstagsfeier komplett selbst zu planen, hat das natürlich Vorrang. Die Eltern sollten jedoch eingreifen, wenn deutlich wird, dass die Fete zu sehr ausufern könnte.

Welche Getränke und welches Essen zum 18. Geburtstag?

Die Getränke bzw. ihr Alkoholgehalt sind vielleicht ein sensibles Thema. Natürlich wird es im Laufe der Fete einen steigenden Alkoholpegel geben und viele junge Menschen müssen die Erfahrung des zu starken Trinkens einmal gemacht haben. Und trotz der Volljährigkeit haben die Eltern eine gewisse Verantwortung, vor allem dann, wenn einige Gäste noch unter 18 sind. Sprecht ausführlich miteinander und macht deutlich, dass es Grenzen gibt.

(Dazu ein kleiner Tipp aus der Praxis: Erklärt eurem Nachwuchs, dass ein Staubsauger ungeeignet ist zum Aufnehmen von Erbrochenem. Es muss gewischt werden.)

Die Getränkeliste sollte ungefähr folgende Dinge umfassen:

  • Wasser, Cola und Limonaden aller Art
  • Alkopops, wenn sie angesagt sind
  • Drinks zum Mixen, zum Beispiel Bacardi, Whiskey, Wodka
  • Ein Sekt zum Anstoßen und Wein, wenn er angesagt ist
  • Bier

Beim Essen kommt es wiederum darauf an, was euer „Großer“ und die Gäste am liebsten mögen. Wenn die Fete ausgelassen wird, ist es ratsam, zum Essen Gerichte zu wählen, die „einfach“ in der Handhabung sind:

  • Pizza oder Lasagne vom Blech
  • Eine Salatbar
  • Pommes frites und Frikadellen oder Fleisch in kleinen Portionen
  • Als Dessert Süßspeisen in Portionsbechern oder Eis

Ist die Gästerunde nicht so groß, kommt auch Raclette gut an, weil hier jeder sein Essen selbst zusammenstellt. Und bei der Pizza ist es möglich, dass die Gäste sie nach dem Ankommen selbst belegen – dies kann sogar eines der Partyspiele zum 18. Geburtstag sein.

Welche Musik auf dem 18. Geburtstag?

Wohl kaum eine Frage beim 18. Geburtstagplanen ist so geschmacksabhängig wie die der Musik. Was ist gerade total in? Was geht überhaupt nicht? Am besten ist es, das Geburtstagskind stellt vor der Party die Musik selbst zusammen, beispielsweise auf dem iPod oder Tablet, so dass sie auf der Fete nur noch abgespielt zu werden braucht. Außerdem können die Gäste Songs mitbringen und – als Idee zum 18. Geburtstag – es wird ein Songraten veranstaltet: zehn Sekunden anspielen und den Titel erraten.

Geschenkideen zum 18. Geburtstag

Überraschung zum 18. Geburtstag

Party zum 18. Geburtstag

In diesem Alter ist Geld als 18. Geburtstag Geschenk natürlich immer sehr willkommen. Es geht aber auch anders. Hier sind einige kreative Möglichkeiten für Geschenke zum 18. Geburtstag:

  • Ein Besuch beim Konzert der Lieblingsband, wenn möglich, mit Backstage-Pass. Auf den Webseiten der Bands werden oft Angebote dieser Art veröffentlicht
  • Ein Fotoshooting beim Profi-Fotografen mit der Familie, Freund oder Freundin oder anderen Personen nach Wahl
  • Ein Jahresabo einer Lieblingszeitschrift
  • Auch Gutscheine gehen immer als 18. Geburtstag Geschenkidee, zum Beispiel drei Mal die Lieblingseisdiele oder das Lieblingscafé
  • Wenn der Führerschein noch nicht gemacht ist: Gutscheine für eine bestimmte Anzahl Fahrstunden oder über die Prüfungsgebühren

Alle Geschenkideen zum 18. Geburtstag lassen sich perfekt mit frechen Glückwunschkarten bzw. Geburtstagkarten verbinden, in denen originelle Gedichte oder Sprüche stehen. Bei selbstgestalteten Geburtstagskarten ergänzen hochgeladene Fotos aus eurer eigenen Datenbank die Wirkung der Karte, beispielsweise mit Bildern aus der Baby- und Kinderzeit oder mit frechen aktuellen Fotos – eine tolle 18. Geburtstagidee.

Geld als 18. Geburtstaggeschenke

Bei Geld als Idee zum 18. Geburtstag stellt sich immer die Frage nach der Summe. Dies hängt von den Gewohnheiten innerhalb der Familie ab und natürlich auch vom Verdienst. Für eine Familie sind 100 Euro sehr viel, für eine andere Familie ist dies Durchschnitt. Außerdem soll der Wert einer 18. Geburtstag Geschenkidee nicht allein am Betrag hängen. Wenn die Eltern 50 bis 100 Euro schenken, ist dies völlig ausreichend. Von den anderen kommt entsprechend weniger.

Spiele zum 18. Geburtstag

Ob und was als 18. Geburtstagspiele durchgeführt wird, bestimmt das Geburtstagskind. Wenn Partyspiele beim 18. Geburtstag uncool sind, müssen sie auch nicht sein. Ansonsten sind hier einige Anregungen für 18. Geburtstags Spiele:

  • Promiraten
  • Karaoke und Sportspiele mit einer Wii
  • Getränkeraten: Was ist alles im Glas?
  • Fragespiele, bei denen nicht mit „Ja“ oder „Nein“ geantwortet werden darf
  • Selfie-Wettbewerb, wenn möglich mit Ausdrucken und Präsentieren der Bilder

Die Dekoration zum 18. Geburtstag…

… ist ein weiteres Thema, das vom Geschmack abhängt. Das Geburtstagskind weiß auch hier, was als 18. Geburtstagsdekoration angesagt ist, und wählt aus, was gut passt. Mit der richtigen Deko zum 18. Geburtstag, Essen, Musik und Spielen wird eure Party bestimmt ein toller Erfolg.

Richtfest und Einweihungsparty richtig feiern

Das Richtfest ist ein Anlass, der auf handwerklicher Tradition beruht. Wenn Rohbau und Dachstuhl fertig sind, also aufgerichtet sind, findet die Richtfestfeier statt. Da die Bauzeiten heutiger Häuser je nach Modell stark voneinander abweichen, gibt es keine feste Regel zum Zeitpunkt: Der Termin fürs Richtfest orientiert sich allein am Stand des Rohbaus.

Richtfest: Was braucht man?

Kranz zum Richtfest

Richtkranz zum Richtfest

Einzelne Traditionen dieses Festes unterscheiden sich von Region zu Region. Wir geben euch hier einige allgemeine Informationen. Da ihr als Bauherren das Fest ohnehin mit euren Handwerkern – vor allem den Zimmerleuten – absprechen solltet, werden sie euch auf lokale Besonderheiten hinweisen.

Im Allgemeinen hat der Bauherr Folgendes zu tun:

  • Die Einladungen verschicken
  • Den Richtkranz bzw. die Richtkrone besorgen
  • Für den Richtschmaus sorgen
  • Eine Rede halten – oben auf dem Dachstuhl
  • Das Glas, mit dem angestoßen wird, nach der Rede hinunterwerfen – es muss kaputt gehen
  • Den letzten Nagel einschlagen

Bei der Rede ist es manchmal so, dass ein Zimmermann ebenfalls einen Teil der Worte spricht. Und viele Zimmerleute verfügen über Kontakte zu Herstellern des Richtfest Kranzes, wenn ihr selbst nicht wisst, woher ihr einen Kranz bekommen könnt.

Das Richtfest planen: Welches Essen und Trinken zum Richtfest?

Da das Richtfest eine eher zwanglose Feier ist, die eventuell unter freiem Himmel stattfindet, passt ihr das Essen und die Getränke zum Richtfest den Gegebenheiten an. Das Richtfest Essen kann ruhig einfach und praktisch sein:

  • Fingerfood
  • Belegte Brötchen und Brote
  • Kalte Platten bzw. kaltes Buffet
  • Einweggeschirr

Die Getränke beim Richtfest sollten vor allem Bier enthalten, dazu Erfrischungsgetränke wie Limonaden, Cola und einige Fruchtsäfte. Schnaps gehört traditionell ebenfalls zu den Richtfest Getränken.

Das Richtfest organisieren: Wer kommt?

Zum Richtfest feiern gehören alle, die in irgendeiner Weise am Hausbau beteiligt sind:

  • Die Handwerker
  • Familie, Freunde und Bekannte, die – auf welche Weise auch immer – helfen, sei es mit Eigenleistung, Essen vorbeibringen oder Kinder betreuen
  • Die zukünftigen Nachbarn

Für alle Gäste sollten auf unkomplizierte Weise genug Sitzmöglichkeiten bereit stehen, was ihr am besten mit Bierzeltgarnituren bewerkstelligt.

Die Deko beim Richtfest hängt davon ab, wie es auf dem Bauplatz aussieht. Wenn zum Beispiel nicht viel Platz ist und das Wetter unsicher ist, reicht wetterfeste Richtfestdeko wie Luftballons und Girlanden aus Kunststoff, die auch Wind vertragen. Kinder helfen immer sehr gern bei solcher Deko.

Geschenke zum Richtfest

Die Bandbreite für schöne Richtfest Geschenke ist groß – hier findet ihr eine erste Auswahl:

  • Originell gestaltete Hufeisen als Glücksbringer
  • Eine Spardose in Form eines Hauses
  • Eine lustige Fußmatte
  • Ein schönes Vogelhäuschen oder Insektenhotel
  • Maurerkellen und weitere Handwerkerausrüstung als Spielzeug – dies bietet sich vor allem für Eltern kleinerer Kinder an

Ein Richtfest Geschenk, dass außerdem immer gut ankommt, ist kreativ verpacktes Geld.

Und wenn das Haus steht: die Einweihungsparty

Ist es bei euch schon so weit: Das Haus steht und ihr plant die Einweihungsfeier? Herzlichen Glückwunsch zum fertigen Eigenheim! Wenn ihr eure neuen vier Wände jetzt mit anderen Menschen feiern möchtet, folgen hier schöne Einweihungspartyideen.

Von der Form her ist die Einweihungsfeier eine lockere Gartenparty – ihr könnt bei der Planung der Einweihungsparty also eurem Geschmack freien Lauf lassen. Dies ist außerdem eine perfekte Gelegenheit, die neuen Nachbarn einzubeziehen und mit einzuladen. Hinzu kommen neben Familie und Freunden jene Menschen, die euch beim Hausbau in irgendeiner Weise geholfen haben – wie auch beim Richtfest.

Das Einweihungsparty Essen…

… kann alles Mögliche bieten, was euch gut gefällt, zum Beispiel

  • Ein leckerer Grillabend
  • Ein buntes Salatbuffet
  • Ein kaltes Buffet
  • Belegte Schnittchen
  • Eine herzhafte Suppe als Vorspeise
Einweihungsparty

Getränke zur Einweihungsfeier

Es bietet sich an, dass ihr euch das Essen der Einweihungsfeier von euren Gästen wünscht. Jeder trägt etwas bei und so habt ihr im Nu ein buntes Buffet zusammen. Oder aber ihr beauftragt einen Partyservice, der meist originelle Ideen für spezielle Anlässe hat.

Die Deko der Einweihungsparty besteht meist aus Dingen, die sich für den Außeneinsatz gut eignen, wie Ballons, Laternen, die in den Bäumen hängen (falls es schon Bäume im Garten gibt), Lichterketten und Girlanden. Bei der Tischdeko eignen sich Motive, die sich auf den Hausbau beziehen, zum Beispiel:

  • Tischdecken und/oder Servietten mit Hausmotiven, Blumen, Handwerkzeug oder Ähnlichem
  • Als Tischdecke für lange Bierzelttische bietet sich eine Tapetenrolle in Ziegelsteinoptik an
  • Überall können Fotos aus den unterschiedlichen Bauphasen hängen
  • Wenn der Garten noch nicht fertig ist, stellt schöne Topfpflanzen auf, die ihr euch auch von euren Gästen leihweise mitbringen lasst

Einweihungsparty Geschenke

Bei den Geschenken zur Einweihungsfeier ist es am besten, dass ihr eine Geschenkeliste erstellt – ähnlich wie bei einer Hochzeit. Zusammen mit der Einladung übermittelt ihr die Liste und eine Kontaktperson, die jedes Geschenk zur Einweihungsparty koordiniert. So habt ihr die Möglichkeit, euch praktische und nützliche Gaben zu wünschen, die ihr in eurem neuen Heim wirklich braucht, und vermeidet gleichzeitig Doppelgeschenke.

Seid ihr Gäste auf einer Einweihungsparty, fragt ihr bei der Einladung am besten nach den Wünschen der Gastgeber. Es ist heutzutage außerdem kein Zeichen fehlender Kreativität, wenn ihr Geld schenkt. Frischgebackene Hausbesitzer benötigen fast immer noch dieses und jenes und freuen sich über das nötige Kleingeld.

Weitere Einweihungsparty Tipps: die Einweihungsfeierspiele

Bei den Spielen solltet ihr den Geschmack eurer Gäste gut einschätzen, damit alle an den Einweihungspartyspielen auch wirklich Spaß haben. Hier sind einige Anregungen, vielleicht zum individuellen Abwandeln:

  • Eine Polonaise durch die neuen Räume
  • Ein Suchspiel für alle, die sich noch nicht auskennen: Wo ist welcher Raum? Wo befindet sich die Waschmaschine? Wo ist der Kunstdruck mit den Sonnenblumen? Dies könnt ihr als Preisfragen auf einem vorbereiteten Fragebogen ausdrucken und mit einem Gewinn für die meisten richtigen Antworten krönen.
  • Ein Fotowettbewerb mit Bildern vom Rohbau: Welches Foto zeigt welchen Raum bzw. welchen Bereich eines Raumes?
  • Jeder Hausbau geht mit Pannen einher: Haltet einen lustigen Vortrag darüber – jetzt könnt ihr wahrscheinlich darüber lachen.

Ansonsten eignen sich alle Spiele, die auf einer lockeren Party für gute Launen sorgen. Wir wünschen euch viel Spaß und viele schöne Stunden in eurem neuen Zuhause!

Das perfekte Geburtstagsdinner

Geburtstagsdinner

Geburtstagsdinner

Zu jeder gelungenen Geburtstagsfeier gehört ein leckeres Geburtstagsessen. Die Meinungen über das perfekte Geburtstagsmenü gehen natürlich weit auseinander, denn beim Essen sind die Geschmäcker natürlich genauso verschieden wie beispielsweise bei Kleidung. In diesem Text findet ihr dennoch eine große Bandbreite an praktischen Tipps für Geburtstagsessen Ideen.

Was kann ich kochen?

Erfahrene und begeisterte Hobbyköche brauchen nur einige Gedankenblitze und schon steht ihr Geburtstag Essen fest. Für alle anderen ist es vielleicht hilfreich, wenn ihr zuerst ein wenig plant und euch folgende Fragen stellt:

  • Wie viele Gäste werden kommen?
  • Welche Sonderwünsche gibt es, zum Beispiel Vegetarier oder Allergiker?
  • Bietet sich für das Essen zum Geburtstag eher etwas Warmes – sogar ein Dreigängemenü – an oder ein Buffet mit Fingerfood?
  • Wie breit sind die persönlichen Geschmäcker der Gäste? Die Spanne für ein Geburtstagsparty Essen kann sehr breit sein: gutbürgerlich, mediterran, handfest, nur Salate…

Bedenkt diese Fragen, bevor ihr einkaufen geht, dann wird auch alles reibungslos klappen.

Das Kochen zum Bestandteil der Feier machen

Für den Fall, dass ihr ein wenig unsicher seid mit eurem Geburtstagsfeier Essen, scheut euch nicht, in eurem Familien- und Freundeskreis zu fragen und um Tipps zu bitten. Da Kochen eine sehr gesellige Angelegenheit ist, könntet ihr die Zubereitung des Essens für die Geburtstagsfeier auch zum Bestandteil der Party machen. Ihr verschickt mit euren Einladungskarten die Bitte, ein oder zwei Geburtstagsessen Rezepte beizusteuern – entweder nach freier Wahl oder nach einer Liste, die ihr herausgebt.

Wenn eure Party beginnt und die Gäste eintreffen, kann das gemeinsame Kochen losgehen. Da jede Küche, und sei sie noch so groß, für zu viele Personen nicht ausreichen wird, können einfachere Dinge wie Salate anrichten oder Pizza belegen auch in anderen Räumen stattfinden. Das gemeinsame Kochen ist außerdem ideal für eine Feier, bei der sich die Gäste untereinander kaum kennen: Man kommt schnell ins Gespräch.

Tischdeko

Feier mit Freunden

Geburtstag: was kochen? Einige Anregungen

Ein schönes Essen für die Geburtstagsfeier besteht optimalerweise aus Gerichten, die möglichst alle Geschmäcker ansprechen. Deshalb raten wir euch, diese Speisen in irgendeiner Form anzubieten:

  • Salate, kalt oder warm
  • Eine oder zwei Suppen
  • Fleischgerichte, die nicht schwer im Magen liegen, zum Beispiel aus Hackfleisch oder Geflügel
  • Gemüse in verschiedenen Variationen, etwa gekocht oder mediterran geschmort
  • Kalte Platten mit Käse, Wurst und Fisch
  • Obst und Gemüse, die als essbare Deko dienen
  • Krosses Brot in kleinen Scheiben
  • Beilagen wie Kartoffeln – gern als Gratin -, Reis und Nudeln

Diese Liste lässt sich natürlich beliebig verlängern, sie dient auch nur als erste Orientierung. Hinzu kommt das Dessert, das ebenfalls dem persönlichen Geschmack unterliegt. Während einige Eis in fast jeder Jahreszeit lieben, schätzen andere cremige Mousse oder Puddings, warm oder als Kaltschale. Euren Geburtstag Essen Ideen sind also keine Grenzen gesetzt.

Wenn ihr selbst kocht: die Vorbereitung

Auch wenn ihr das Kochen für eine große Gästeschar liebt: Es ist für den Ablauf der Feier nicht ideal, wenn die Gäste sich selbst überlassen sind, ihr für das Essen der Geburtstagsparty in der Küche steht und nicht bei euren Gästen seid. Es ist ratsam, Ideen für das Geburtstagsessen auszuwählen, die ihr vorher vorbereiten könnt und kurz vor der Party nur noch anzurichten braucht. Mögliche Speisen, die dies erlauben, sind beispielsweise:

  • Braten aus Fleisch bzw. Hackfleisch, die fertig gebraten eingefroren und nur noch aufgetaut und in den Ofen geschoben werden
  • Gratins lassen sich ebenfalls vorab zubereiten und vorbacken
  • Fingerfood, insbesondere kalte Speisen
  • Suppen
  • Desserts wie Eis, Cremespeisen und Kaltschalen lassen sich ebenfalls vorher zubereiten und gekühlt lagern

Weitere Ideen für das Geburtstagsessen

Geburtstagsdessen mit Freunden

Tischdeko

Falls eure Party ein bestimmtes Motto oder Thema hat, können sich auch die Rezepte des Geburtstagessens danach richten. Bei einem begeisterten Angler steht Fisch auf dem Speiseplan, bei einem frisch umgezogenen Gartenbesitzer entsprechend frisches Gemüse und Obst aus eigener Ernte. Um Geburtstagsmenü Vorschläge zu sammeln, fragt durchaus eure künftigen Gäste, denn jeder hat bestimmt ein Geburtstagessen Rezept in petto, das ihr nicht kennt.

Außerdem solltet ihr bei euren Geburtstagsparty Essen Rezepten darauf achten, ob und wie viele Kinder dabei sein werden. Wenn es auch nicht immer nur Pommes, Nudeln und Chicken Nuggets sein müssen – einige Geburtstagessen Ideen sollten schon für die Gaumen der Kleinen geeignet sein. Kinder haben einen empfindlicheren Geschmackssinn als Erwachsene und brauchen milde Speisen. Was für uns Große allenfalls pikant schmeckt, ist geraden für jüngere Kinder zu scharf. Passt also einige der Geburtstagsmenü Rezepte den Kindern an. Da viele Kinder außerdem gern helfen, finden sie es toll, wenn sie beim Tischdecken oder Herantragen der Speisen helfen können.

Welche Getränke für die Geburtstagesfeier?

Auch beim Trinken spielen die Vorlieben und Abneigungen der Gäste eine Rolle. Ein Sekt zur Begrüßung kommt immer gut an, wobei ihr drei Varianten anbieten solltet:

  • Sekt pur
  • Sekt und Orangensaft gemischt
  • Orangensaft pur

Falls es zum Essen Wein geben soll: Die Vorgaben sind heute nicht mehr so streng und selbst in Supermärkten gibt es zu vielen Weinen eine Beschreibung, zu welchen Gerichten sie passen. Wenn sich Weinkenner unter den Gästen befinden, könnt ihr sie vorab ruhig um Rat fragen. Wichtig: Haltet auch zwei, drei Sorten Mineralwasser bereit für alle, die keinen Alkohol wünschen oder dürfen.

Beim gemütlichen Beisammensein nach dem Essen lässt sich eine Bandbreite alkoholischer und nichtalkoholischer Getränke vorhalten:

  • Wiederum Wasser, Limonaden, Cola, im Sommer lieber einige Kisten mehr
  • Liköre verschiedener Geschmacksrichtungen und Schärfe
  • Getränke wie Whisky, Rum und Ähnliche, die sich auch gut mischen lassen
  • Im Sommer eine fruchtige Bowle

Vielleicht fragt ihr euch, wie viele Getränke ihr einkaufen solltet. Dafür gibt es keine Faustformel und es hängt von zu vielen individuellen Gegebenheiten ab wie von der „Mentalität“ einiger Gäste, von der Jahreszeit und der vorgerückten Stunde. Lasst euch am besten von einem Getränkefachhändler beraten. Bei größeren Feiern besteht außerdem die Möglichkeit, die Getränke auf Kommission zu kaufen. Das bedeutet: Ungeöffnete Getränke nimmt der Händler zurück und gibt euch das Geld wieder.

Wann und wie ihr auch feiert: Wir wünschen euch für eure Party und das Geburtstagessen viel Spaß und einen tollen Tag.