Geschenkideen zum Polterabend

Der Polterabend wird erst so richtig perfekt mit einer Vielzahl origineller oder stimmungsvoller Geschenke, die das Brautpaar erhält. Dabei sind eurer Kreativität, wenn ihr eingeladen seid, keine Grenzen gesetzt: Möglich ist, was gefällt. Auf dieser Seite findet ihr verschiedene Tipps für Polterabendgeschenke, die ihr für das stolze Paar, das ihr beschenken möchtet, umsetzen oder individuell anpassen könnt. Und wenn ihr selbst das Brautpaar seid und euch fragt, welche Gaben zum Polterabend üblich sind, könnt ihr euch hier ebenfalls anregen lassen.

Ein Hinweis vorweg

Polterabendgeschenk

Geschenk zum Polterabend

Es ist beim Schenken zum Polterabend wichtig, ob die Gäste nur zu diesem Abend kommen oder auch zur Hochzeit selbst. Wenn Letzteres der Fall ist, braucht ihr in der Regel nicht auch noch ein Polterabendgeschenk. Es reicht dann, ausreichend Geschirr zum Poltern dabei zu haben. Oder aber ihr fragt beim Brautpaar an, ob es sich einen Beitrag zum Essen wünscht. Dieser Beitrag ist entsprechend euer Präsent.

Seid ihr lediglich auf dem Polterabend anwesend, wird euer Geschenk etwas umfangreicher ausfallen – wobei natürlich nicht der Preis oder die Größe entscheidet. Dieser ungezwungene Anlass, der sich außerdem auf das Heiraten – und somit auf das Glück zu zweit – bezieht, bietet euch viele Möglichkeiten für originelle und sehr persönliche Geschenkideen zum Polterabend.

Ein anderer guter Tipp für das Polterabend-Geschenk: Wenn ihr als Gäste wisst, wer noch eingeladen ist, sprecht ihr euch ab und sammelt bzw. bereitet ein gemeinsames Geschenk vor. Das steigert eure Möglichkeiten für umfangreichere oder ausgefallene Gaben.

Personalisierte Geschenke…

… kommen immer gut an. Für den Polterabend kommen als persönlich gestaltete Geschenke zum Beispiel diese infrage:

  • Ein Geschenk mit Gravur, etwa eine Laterne, eine Spardose oder eine Sektflasche. Diese und weitere Dinge werden im Internet in großer Bandbreite angeboten und lassen sich online ebenso gestalten wie die Hochzeitskarten und Einladungskarten bei familiensache.
  • Geschenke für den Garten – hier sind sowohl allgemeine Dinge wie Blumen zum Auspflanzen oder Deko-Elemente möglich als auch wiederum personalisierte Präsente, beispielsweise Steine in Herzform mit Namen oder Lampen und Laternen.
  • Hufeisen als Symbole des Glücks sind der Klassiker als Geschenk zum Polterabend und zur Hochzeit. Die Auswahl an Hufeisen ist riesig und ihr findet Ausführungen in allen Farben und Formen, die ihr nach Wunsch gravieren lassen könnt. An das Eisen bindet ihr vielleicht noch eine schöne Schleife und ein Foto des Brautpaares – fertig ist ein Präsent mit bleibendem Wert.
  • Auch individuell designte T-Shirts gehen immer. Bei den Online-Anbietern braucht ihr nur ein passendes Modell auszuwählen und ein Foto aus eurer Datenbank hochzuladen. Dazu kommt ein witziger Spruch und am besten bestellt ihr zwei Shirts für Braut und Bräutigam. Oder ihr wählt als Gag eine Übergröße, in die das Paar am Abend versuchen muss hineinzuschlüpfen. Dazu passt ein Spruch wie „Wir sind zwei Öltanks“.

Geschenke, die das Paar symbolisieren

Zwei Menschen werden zu einem Paar. Dies lässt sich bei Geschenken zum Polterabend ideal als Grundlage für verschiedene Ideen nehmen. Hierbei habt ihr die Wahl zwischen eher romantischen Dingen oder solchen, die lustig sind und den Betrachter zum Schmunzeln bringen.

  • Paare aus Tierfiguren, zum Beispiel aus Keramik oder Stein: Schwäne für ein romantisches Paar, zwei Pferde für begeisterte Reiter oder witzig gestylte Frösche als lustige Gabe. Das Angebot umfasst alles Mögliche zwischen elegant und ausgefallen. Viele Modelle sind mit Brautkleid und Anzug designt.
  • Herzen in allen Formen und Designs – am besten zwei Herzen, die sich berühren oder ineinander verschlungen sind. Sie können mit den Namen der beiden versehen sein und/oder mit Fotos. Herzen dieser Art werden als Deko-Element sowohl für den Innen- als auch den Außenbereich angeboten.
  • Geschirr-Artikel wie Teller oder Trinkgefäße, die das Paar symbolisieren und häufig auch zum Selbstgestalten und Personalisieren angeboten werden.

 Ortsschilder

Sehr im Kommen ist der Trend bei Polterabend-Geschenken, das Ende des Single-Daseins und den Beginn der Zweisamkeit mit einem Ortsschild darzustellen, das ihr zum Polterabend verschenkt. Dabei gibt es mehrere Gestaltungsideen:

  • Den Geburtsnamen rot durchstreichen, den Ehenamen als Ankunftsort groß darunter setzen
  • Ein Hinweispfeil auf den gemeinsamen Namen und die einzelnen Vornamen rot durchstreichen
  • Begriffe wie „Single“ durchstreichen und „Ehe“ als neuen Ort angeben.

 Gutscheine und Spardosen…

… eignen sich sehr gut als Gaben zum Polterabend. Die Produktpalette an kreativen und originellen Spardosen ist enorm – ihr werdet für das Paar genau die richtige Dose finden, mit denen sie für ihr gemeinsames Leben sparen können. Ein Geldgeschenk von euch bildet die erste Spareinlage.

Um die Wirkung zu erhöhen, könnt ihr auch eine Konservendose nehmen, in der sich etwas zu essen befand und auf der das Etikett noch einwandfrei ist, etwa eine Suppe oder Würstchen. Um solch eine Dose zu verwenden, braucht ihr einen Dosenöffner, der den Deckel nicht von oben einschneidet, sondern seitlich unter dem Deckelrand. So lässt sich der Deckel ohne scharfe Kanten abnehmen und wiederverwenden und das Brautpaar wundert sich, warum es eine Hühner- oder Hochzeitssuppe zum Polterabend erhält…

Gutscheine als Polterabend-Geschenk sind perfekt, wenn ihr genau wisst, worüber sich Braut und Bräutigam besonders freuen werden. Außerdem sind Gutscheine sehr gut für Sammelgeschenke mehrerer Gäste geeignet, die zusammenlegen. Der Gutschein kann in diesem Fall etwas umfangreicher ausfallen.

Einige Beispiele für Gutscheine:

  • Ein Wellnesstag im Schwimmbad oder in der Lieblingssauna des Paares
  • Ein schöner Besuch im Lieblingsrestaurant
  • Ein Einkaufsbummel im Lieblingsgeschäft – wobei ihr aufpassen solltet, dass Braut und Bräutigam beim Shoppen einer Meinung sind
  • Ein Gutschein für etwas Action wie ein Hochseilgarten, einen Achterbahnpark oder einen Kletterpark
  • Es muss nicht immer mit Geld bezahlt werden: Ein Gutschein für eine Hilfeleistung, zum Beispiel beim anstehenden Umzug ins gemeinsame Heim, beim Anlegen des neuen Gartens oder bei Renovierungsarbeiten
  • Wenn der Nachwuchs erwartet wird oder schon da ist: ein Gutschein zum Babysitten

Ist eure Fantasie bei diesen Anregungen für Geschenke zum Polterabend in Bewegung gekommen? Wir sind sicher, dass ihr jetzt genau wisst, womit ihr dem Brautpaar eine echte Freude machen könnt, und wünschen euch viel Spaß beim Schenken, Feiern und Poltern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.